Pulverlack- und Spezialbeschichtungen

Farben

Maßgebend für das dekorative Aussehen eines Werkstückes ist selbstredend der gewählte Farbton. Wie bei anderen Beschichtungsmaterialien auch, werden bei Pulverlacken überwiegend die Farbtöne der RAL- Farbpalette eingesetzt, jedoch sind auch hiervon abweichende Sonderfarbtöne in weiten Bereichen möglich. Man unterscheidet grob zwischen weißen, schwarzen, bunten und metallischen Farbtönen sowie Struktur- und Effektlacken.

Neben der Auswahl des Farbtones muss auch der Glanzgrad der Beschichtung mit berücksichtigt werden. Hier kommen Einstellungen von

  • stumpfmatt
  • matt
  • seidenmatt
  • seidenglänzend
  • halbglänzend
  • glänzend
in Frage. Zu beachten gilt allerdings, dass nicht jedes Pulverlack- (=Harz-) System in jedem beliebigen Farbton und jedem gewünschten Glanzgrad einzustellen ist. Das trifft besonders auf die Spezialbeschichtungen zu. Jedoch ist selbst hier aus der Vielzahl der auf dem Markt befindlichen Systeme sicherlich für fast jeden Anwendungsfall das geeignete zu finden. Wir werden Sie gerne ausführlich beraten und Ihnen die bestehenden Möglichkeiten aufzeigen.

Copyright © Blöcher Oberflächentechnik GmbH

Valid HTML 4.01 Transitional
Valid CSS!


| Firma |Qualität | Entfettung | Phosphatierung | Pulverlacke | Pulverlackeigenschaften | Farben | Rohrbeschichtung |
| Beschichtung von Kunststoffen | Spezialbeschichtungen | Kapazitäten | Kontakt | Start | Impressum |